Vogelpark Groß-Rohrheim

Unsere 10.000 qm große Anlage mit circa 300 Tieren braucht natürlich besonders viel Pflege, für die wir allerhand ehrenamtliche Helfer brauchen. 

 

Gartenarbeiten wie z.B. Rasen mähen, Hecke schneiden, Beete pflegen, Laub entfernen oder Neupflanzungen sind nur ein kleiner Teil davon. Das Wichtigste ist jedoch, dass wir unsere Tiere ordentlich versorgen und pflegen. Regelmäßig müssen die Gehege und Teiche gereinigt, Ställe ausgemistet und Sitzstangen sowie andere Zweige zum Nagen erneuert werden.

 

Zur Weiterentwicklung des Vogelparks sind regelmäßige Renovierungen und Neubauten erforderlich. Projekte, wie der Bau einer neuen Voliere für Sittiche & Co, werden von unseren aktiven Helfern verwirklicht. 

Das sind nur einige wenige Arbeiten, die im Vogelpark Groß-Rohrheim anfallen. Darum brauchen wir jede helfende Hand, um dieses Arbeitspensum erledigen zu können.

Arbeitseinsätze

Jeden ersten Samstag im Monat findet ein Arbeitseinsatz im Vogelpark statt. Nur bei Überschneidung mit einem Feiertag oder bei schlechtem Wetter wird dieser Termin verlegt. 

 

Die Arbeitseinsätze finden von 10 Uhr bis ca. 13 Uhr statt. Es besteht aber nicht die Pflicht, diese Uhrzeiten einzuhalten. Daher ist es kein Problem, wenn man später kommt oder früher gehen muss.

 

Wir haben für jeden Arbeit! 

 

Gerne dürfen auch Kinder bei unseren Arbeitseinsätzen mithelfen und sich austoben. Es ist auch kein besonderes handwerkliches Geschick erforderlich. Jeder, der mit einen Besen, Rechen oder Schaufel umgehen kann, ist bei unsere Arbeitseinsätze willkommen.